Yamaha Kodiak 700 EPS

12.895,00 €*

Dieser Artikel kann leider nicht versendet werden. Bei Interesse an diesem Fahrzeug bitten wir Sie telefonisch unter 03462/58480 oder per Email unter der Adresse info@rmx-racing mit uns in Kontakt zu treten. Vielen Dank

Produktnummer: Kodiak700EPS
Produktinformationen "Yamaha Kodiak 700 EPS"



Die Schönheit der Arbeit.

Angetrieben von Yamahas bewährten, drehmomentstarken MK II-Motor mit 686 cm³ Hubraum, einem kompakten Chassis und einer bequemen Sitzbank für ganztägigen Fahrkomfort, kann dieser außergewöhnliche Arbeiter 140 kg Nutzlast plus Fahrer tragen – und bis zu 600 kg ziehen. Mit seinem stufenlosen Ultramatic®-Getriebe und dem zuschaltbaren Allrad-System mit Differenzialsperre eignet sich dieses ATV ideal als Zugmaschine. Die elektromechanische Servolenkung (Yamaha EPS) dieses Fahrzeugs steigert den Komfort, was den Arbeitsalltag zusätzlich erleichtert. 


MK II SOHC-Motor mit 686 cm³ Hubraum

Die robuste Kodiak 700 EPS SE ist mit einem großvolumigen Motor ausgerüstet, der in Sachen Leistung und Drehmoment Maßstäbe setzt. Der MK II 686 SOHC Motor der 2. Generation mit 4-Ventil Zylinderkopf wurde überarbeitet. Ein neues Drosselklappengehäuse, fein abgestimmte ECU-Kennfelder, verfeinerte Toleranzen und andere Verbesserungen senken den Kraftstoffverbrauch bei höherem Drehmoment und ruhigerem Motorlauf.


Ultramatic®-Getriebe

Ausgestattet mit den Fahrstufen Schnell, Langsam, Rückwärts, Neutral und einer Park-Stellung, ist das Yamaha Ultramatic®-Automatikgetriebe eines der belastbarsten und effizientesten CVT Systeme in ATVs weltweit. Die speziell für Nutzfahrzeuge ausgelegte Gangschaltung liefert ausgezeichnete Zugkraft bei niedrigen Drehzahlen. Das Motorbremsmoment wird auf alle vier Räder übertragen, was ein natürliche Bremsgefühl erzeugt und für mehr Souveränität und Lenksicherheit beim Fahren in abschüssigem Gelände sorgt.


Einzelradaufhängungen und Scheibenbremsen

Die Einzelradaufhängung mit Doppelquerlenkern und die KYB Stoßdämpfer mit langen Federwegen sorgen dafür, dass sich der komfortable Kodiak 700 EPS SE selbst in schwerem Gelände leicht manövrieren lässt. Scheibenbremsen vorn und eine gekapselte Bremse im Ölbad hinten verzögern die Kodiak 700 EPS SE kraftvoll und zuverlässig.


Elektromechanische Servolenkung (Electric Power Steering – EPS)

Beim Modell Kodiak 700 EPS SE (Electronic Power Steering – EPS) steigert eine elektromechanische Servolenkung den Komfort, weil der Fahrer zum Lenken wesentlich weniger Kraft benötigt. Rückmeldung und Lenkpräzision werden durch EPS sogar gesteigert. EPS sorgt also nicht nur für eine leichtgängige Lenkung und eine hohe Lenkpräzision, sondern auch für erhöhten Fahrkomfort und eine gesteigerte Fahrbarkeit. 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.